24-Stunden-Rennen: Die richtige Verpflegung

Welche Verpflegung ist die richtige bei einem 24-Stunden-Rennen?

Tamara und Nina

Ein 24-Stunden-Rennen kann sowohl ein Traillauf oder auch ein Bikerennen sein. Deshalb ist es bei der richtigen Verpflegung wichtig, zwischen den verschiedenen Sportarten zu unterscheiden. Gleichzeitig spielen deine körperliche Fitness und Bedürfnisse eine ebenso grosse Rolle dabei. Was für dich ausreichend und genug an Verpflegung erscheint, kann für einen anderen Sportler zu viel/ zu wenig sein. Versteht ihr worauf wir anspielen möchten? Die richtige Verpflegung kann nicht pauschal für alle festgelegt werden. Jeder ist ein Individuum!

Wir möchten euch trotzdem gerne folgenden “Basicplan” für eine maximale Aufnahme von 220 Kalorien pro Stunde als Empfehlung nicht vorenthalten 🙂

1) Hammer Perpetuem bildet den Haupttreibstoff für lange Ausdauereinheiten. Bei einem 24h-Rennen soll mindestens während 12 Stunden des Rennens auf Perpetuem zurückgegriffen werden. 1.5 bis 2 Messlöffel pro Stunde (ca. 150-200 ​​Kalorien) ist die Dosis, die wir für einen 70-86-kg-Athleten empfehlen. Genaue Empfehlungen zur Einnahme und zum Körpergewicht findest du hier.
2) Hammer Gel als primärer Hilfskraftstoff und als willkommene Abwechslung während einer so langen Wettkampfeinheit. Hammer Gels sind aus natürlichen Zutaten, ohne Einfachzucker, leicht verdaulich und unterstützen dich in einer konsequenten Energiefreisetzung.
3) Hammer Bar sind ideal als festes Nahrungsmittel, die innerhalb von 24 Stunden bis zu viermal sparsam verwendet werden können.
4) Hammer Endurolytes wobei die erste Dosis 15 bis 30 Minuten vor dem Start eingenommen wird, gefolgt von stündlichen Dosen während des gesamten Rennens.

Ernährungsplan gesplittet pro Stunde

Vor dem Rennen

15-30 Minuten vor dem Start – 1 x Portion Endurolytes

5-10 Minuten vor dem Start – 1 x Portion Hammer Gel

Während dem Rennen

#1 – 1x Portion Perpetuem (40-60 g)

#2 – 1x Portion Perpetuem + 1 x Portion Endurolytes 

#3 – 1-2x Portion Hammer Gel + 1x Portion Endurolytes

#4 – 1x Portion Perpetuem + 1x Portion Endurolytes

#5 – 1x Portion Hammer Raw Bar oder feste Nahrung* + 1x Portion Endurolytes

#6 – 1x Portion Perpetuem + 1x Portion Endurolytes

#7 – 1x Portion Perpetuem + 1x Portion Endurolytes

#8 – 1-2x Portion Hammer Gel + 1x Portion Endurolytes

#9 – 1x Portion Perpetuem + 1x Portion Endurolytes

#10 – 1x Portion Hammer Raw Bar oder feste Nahrung* + 1x Portion Endurolytes

#11 – 1x Portion Perpetuem + 1x Portion Endurolytes

#12 – 1x Portion Perpetuem + 1x Portion Endurolytes

#13 – 1-2x Portion Hammer Gel + 1x Portion Endurolytes

#14 – 1x Portion Perpetuem + 1x Portion Endurolytes

#15 – 1x Portion Hammer Raw Bar oder feste Nahrung*

#16 – 1x Portion Perpetuem + 1x Portion Endurolytes

#17 – 1x Portion Perpetuem + 1x Portion Endurolytes

#18 – 1-2x Portion Hammer Gel + 1x Portion Endurolytes

#19 – 1x Portion Perpetuem + 1x Portion Endurolytes

#20 – 1x Portion Hammer Raw Bar oder feste Nahrung* + 1x Portion Endurolytes

#21 – 1x Portion Perpetuem + 1x Portion Endurolytes

#22 – 1x Portion Perpetuem + 1x Portion Endurolytes

#23 – 1-2x Portion Hammer Gel + 1x Portion Endurolytes

#24 – 1-2x Portion Hammer Gel + 1x Portion Endurolytes

*(gekochte Kartoffeln, Früchte, leichtest Sandwich etc.)

  • Natürlich ist dieser Plan nicht in Stein gemeisselt 🙂 Mit diesem Plan nimmst du das Perpetuem als Hauptenergiequelle zu dir.
  • Erlaube dir alle 5 Stunden eine feste Nahrung – das ist auch mental wichtig. Wenn Du anstatt Perpetuem HEED verwendest, empfehlen wir dir die fehlenden Aminosäuren zusätzlich über die Endurance Amino oder Perpetuem Solids zuzuführen.

Welche zusätzlichen Ergänzungen können VOR und WÄHREND einem 24-Stunden-Rennen getroffen werden?

1) Race Day Boost: Nimm 4 x 4 Kapseln pro Tag ein für 4 Tage vor dem Wettkampf
2) Anti-Fatigue Caps: Die erste Dosis von 4 Kapseln wird 15 bis 30 Minuten vor dem Start eingenommen, währenddessen pro weitere Stunde je 2 Kapseln als zusätzliche Dosis.
3) Endurance Amino: Die erste Dosis von 4 Kapseln wird 15 bis 30 Minuten vor dem Start eingenommen, währenddessen pro weitere Stunde je 2 Kapseln als zusätzliche Dosis.

Wie bereits erwähnt, ist das eine Empfehlung, wie deine Verpflegung aussehen könnte. Falls du mehr Infos zum Thema Verpflegung brauchst oder Fragen dazu hast, melde dich doch einfach bei uns. Wir helfen dir gerne weiter! 🙂